Energieausweis

Kein Verkauf oder Vermietung mehr ohne Energieausweis!

Seit dem 1. Mai 2015 droht ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000 €, wenn gegen den § 16a EnEV 2014 verstoßen wird. Die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 ist bereits seit dem 1. Mai 2014 in Kraft. Der Paragraph besagt unter anderem, dass der Energieausweis bei der ersten Besichtigung vorgelegt werden muss. Die Vorlagepflicht wird auch durch einen deutlich sichtbaren Aushang oder ein deutlich sichtbares Auslegen während der Besichtigung erfüllt. Das gilt bei Vermietung ebenso wie beim Verkauf. Unverzüglich nach Abschluss des Kaufvertrages hat der Verkäufer dem Käufer den Energieausweis oder eine Kopie hiervon zu übergeben.

Werden für die Vermietung oder den Verkauf Immobilienanzeigen in kommerziellen Medien wie z.B. einer Tageszeitung aufgegeben und liegt zu diesem Zeitpunkt ein Energieausweis vor, so müssen die Energiekennwerte mit angegeben werden!

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen rund um den Energieausweis unter 06174-20 11 623 bzw. 0157-85 07 29 48 zur Verfügung.